Medien

11. Dezember 2014
Bericht in NDR
Günstige Zahnbehandlungen in Polen

Zahnersatz ist teuer. Viele Patienten lassen sich deshalb im benachbarten Polen behandeln. Die Zahnklinik Hahs in Stettin lebt von den sogenannten Zahnarzttouristen.

27. August 2014
Artikel in Gazeta Wyborcza
Nach Stettin kommen, um schöne Zähne und ein jüngeres Gesicht zu haben. Die Medizintouristen haben uns gern.
Implantate und Zahnprothesen sind die häufigsten medizinischen Gründe, warum ausländische Touristen Stettin besuchen. Günstige Lage in der Stadt, hohe Qualität der Dienstleistungen, hochqualifizierte Zahnärzte und die Möglichkeit zur Kostenerstattung von den deutschen Krankenkassen nach der Zahnbehandlung – sind nur einige der Vorteile der Stettiner HAHS Klinik. Nach erfolgreicher Behandlung empfehlen die Patienten die erbrachten Leistungen ihren Bekannten im Ausland weiter.
15. Mai 2013
Artikel im Magazin „FOCUS”
Implantate aus Polen: hohe Qualität zum günstigen Preis

Stellt sich ein hochwertiger Zahnersatz als medizinische und ästhetische Notwendigkeit heraus, kommen auf den Patienten meist erhebliche finanzielle Belastungen zu. Der Festkostenzuschuss der Krankenkassen reicht bei Weitem nicht aus, viele Menschen müssen auf eine Finanzierung ausweichen oder können sich die Behandlung erst gar nicht leisten. Zahnimplantate aus Polen sind eine attraktive Alternative.

Mai 2013
Artikel im Branchenmagazin TPS
Auf höchstem Niveau

Die Redaktion des zahnmedizinischen Branchemagazins hat die internationale Skale der Tätigkeit von der Zahnklinik Hahs, die hohe Qualität der Leistungen und moderne Lösungen, die die Klinik anbietet geschätzt. Die Tochter von den Klinikgründern, Implantologin Dr. Joanna Hahs-Gaborska hat in dem ausführlichen Interview über die Klinikgeschichte und die Zukunftspläne erzählt.

6. Oktober 2011
Artikel in deutscher Zeitschrift "SUPERillu"
4 Zahnärzte und eine Krone

Vier Zahnärzte, vier Behandlungsalternativen. Die Zahnklinik HAHS ist die einzige polnische Klinik in der vergleichenden Bewertung deutscher Zahnkliniken. In diesem Artikel kann man außerdem Erfahrungsberichte und Einschätzungen von Patienten lesen. Fazit hierbei ist: in der Zahnklinik HAHS werden Zähne auf medizinisch hohem Niveau allerdings zu günstigeren Bedingungen als in Deutschland behandelt.

25. September 2011
Artikel in deutscher Tageszeitung "Bild am Sonntag"
Um das Geld zu sparen, bin ich bis nach Polen gefahren

Viele deutsche Patienten entscheiden sich für eine Zahnbehandlung in Polen, wo die besten prothetischen Lösungen zur Verfügung stehen. Fester und herausnehmbarer Zahnersatz ist in Polen deutlich günstiger als in Deutschland und einige Zahnkliniken (wie HAHS) kooperieren sogar mit deutschen Krankenkassen. Wolfgang Krause, Patient der Zahnklinik HAHS, bestätigt in dem Artikel, sehr zufrieden mit der in Szczecin durchgeführten Zahnbehandlung zu sein.

9. Mai 2009
Bericht in TVN24

Auslandspatienten, die die Medizindienstleistungen in Polen nutzen, planen außer der Behandlung auch Erholung ein, nutzen daher Hotel- und Gastronomieleistungen sowie Kulturangebote. Die Skala dieses Phänomens begünstigt die Entwicklung des Dienstleistungssektors in den Städten, die die Ausländer besuchen. Eine der im Bericht vorgestellten Städte ist Stettin, wohin die Auslandspatienten reisen, um sich in der Zahnklinik Hahs behandeln zu lassen.

25. April 2009
Artikel im Magazin „Märkische Allgemeine”
EU erleichtert Operationen im kostengünstigeren Ausland

Immer mehr Deutsche drängen ins Ausland, wo die Kosten spürbar niedriger als in Deutschland liegen. Der europäische Binnenmarkt für medizinische Dienstleistungen beginnt sich zu öffnen. Die Europäische Kommission arbeitete eine neue Richtlinie aus, dank der alle Hindernisse für EU-Patienten, die sich im Ausland behandeln oder operieren lassen, beiseite geräumt werden. Der versicherte Patient bekommt das Geld von seiner Krankenkasse zurück. Die Hahs Zahnklinik wurde im Artikel als Ort dargestellt, wohin jedes Jahr sehr viele Auslandspatienten, vor allem aus Deutschland und Dänemark reisen.

18. November 2008
Bericht in TVN24

Patienten aus der ganzen Welt suchen nach Behandlungsmöglichkeiten außerhalb der Grenzen ihres eigenen Landes. Sie wählen Kliniken und Krankenhäuser, die ihnen bei ihren Gesundheitsproblemen helfen und dank denen sie gleichzeitig sparen können. Das Phänomen des Gesundheitstourismus in Polen wurde von TVN24 am Beispiel der Zahnklinik Hahs in Stettin vorgestellt.

maj 2008
Tandlægeture fra Norden

I en uddybende artikel, analyserer magasinet Baltic Panorama de såkaldte tandlægeture. Patienter fra Skandinavien besøger oftest Stettin (Szczecin). Klinikken HAHS hører til de største og mest moderne klinikker, der vælges af patienterne, der beslutter sig til behandling i Polen.

8. oktober 2007
Artiklen fra Gazeta Wyborcza
DEN MEDICINSKE TURISME BLOMSTRER I POLEN

For massager, plastik kirurgi og nye tænder har udlændingene i løbet af sidste år brugt herhjemme i det mindste 65 mio. dlr. I år skal de bruge min. en tredjedel mere. På HAHS-klinikken i Stettin bliver ca. 50 udenlandske patienter fra hele Europa hver måned behandlet.

9. Juli 2007
Titelstory im Magazin “FOCUS”
„Ich habe mich im Ausland behandeln lassen…“

Der FOCUS berichtet über Patienten, die Ihre Behandlung im Ausland durchführen ließen. Verschiedene Patientengeschichten werden darin vorgestellt. Das Magazin führt, auf Grund eines Beispiels, die mögliche Kostenersparnis in Prozent, bei einer Behandlung in unserer Klinik an.

23. Februar 2007
Artikel im Herald Tribune.
Cheap European flights cater to both commuting doctors and drunken revelers.

Der Artikel stellt die Auswirkungen von „Billig-Airlines” auf das Verhalten Europas vor (von Freizeit über Gesundheit bis hin zu neuen Karrieren). Der Gesundheitstourismus wird anhand des Beispiels der Zahnklinik HAHS in Stettin / Polen erläutert.

6. März 2007
Reportage im deutschen Fernsehen NDR.
Polen: Billige Zähne für Deutsche.

Ein neues Gebiss kostet Geld, viel Geld - zumindest, wenn man es in Deutschland machen lässt. Dass viele Deutsche lieber auf Reisen gehen, um sich anderswo preisgünstiger behandeln zu lassen, hat in einigen Städten Polens eine neue Dienstleistungsbranche entstehen lassen. In Stettin oder Warschau bekommt man nicht nur Zähne um die Hälfte billiger, neueste Technologie und VIP-Service gibt es inklusive.

28. Februar 2007
Artikel im norwegischen Tagesblatt AFTENPOSTEN.
Wie man als zahnmedizinischer Tourist mehrere Tausende einsparen kann

Eine Reporterin stellt die Geschichte einer Patientin aus Norwegen, die sich bei den Zahnärzten der Zahnklinik HAHS in Stettin behandeln ließ, vor. Sie beschreibt das hohe Niveau der Behandlungen und weitere Vorteile, durch die Norweger daran interessiert sind, ihre Zähne in Polen behandeln zu lassen.

25. Januar 2007
Reportage im deutschen Fernsehen WDR

WDR berichtete im Magazin „WELTWEIT“ über Deutsche, die sich in der Zahnklinik HAHS in Stettin behandeln lassen.

August 2006
Artikel im Ryanair Magazine
Zahn um Zahn

Eine zahnärztliche Behandlung kann ein Vermögen kosten, aber die dabei angefallenen Kosten hängen davon ab, wo man behandelt wird. Zurzeit baut Polen seine Position als ein Paradies für Zahntouristen aus.

22. Mai 2006
Klinikrangliste 2006 von „Newsweek“

Die Zahnklinik HAHS hat den dritten Platz in Polen in der von Newsweek durchgeführten Rangliste erreicht. Die Auszeichnung hat uns der Polnische Gesundheitsminister auf der Tagung „Qualität in Gesundheitswesen“ ausgehändigt.

20. April 2006
Reportage im deutschen Fernsehen N-TV

Im April 2006 haben Journalisten des deutschen Fernsehsenders N-TV die Zahnklinik HAHS PROTODENS besucht. Die während dieses Besuchs aufgenommene Reportage stellt das Phänomen Medizintourismus dar. Die Hauptpersonen dieser Berichterstattung sind Patienten aus Deutschland, die in der Zahnklinik HAHS PROTODENS die Möglichkeit genutzt haben, die Zahnbehandlung im EU-Ausland durchzuführen.

13. Juni 2005
Reportage im deutschen Fernsehen ARD

Das ARD Fernsehen zeigte im Morgenmagazin eine Reportage über die Zahnbehandlung in der Zahnklinik HAHS.

Seiten